Seit 1874 sind die bewährten Anker Schuhspanner aus Holz ein Inbegriff bewährter Qualität.

So werden die bekannten Georg Hartmann Modelle heute durch KST weitergeführt. Modelle die unter dem Einsatz von viel Handarbeit und Präzision hegestellt werden, und auch der zunehmenden Technisierung die Stirn bieten.

Und das soll auch so bleiben. Dabei spielt der Standort Deutschland eine wichtige Rolle. Eine Verlagerung der Produktion ist aus Gründen der Flexibilität und Qualität unvorstellbar.  Auch spielt hier ein reines und hochwertiges Naturmaterial die Hauptrolle.

null

Schuhspanner aus Holz

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. Die Hölzer, die wir verarbeiten wie die heimische Buche oder das Holz der Aromatic Red Cedar (Juniperus virginiana) stammen aus natürlich aufgeforsteten Nutzwäldern. Der Umgang mit diesem Material bedarf hoher Sensibilität und Vorlaufzeit. Vor allem aber gilt es, sparsam mit Ihm umzugehen. Innerhalb des Unternehmens ist daher der ökologische Kreislauf perfekt. Die anfallenden Späne werden zu Pellets gepresst und dienen als Brennstoff zur Energiegewinnung. Die Herstellung hochwertiger und langlebiger Produkte aus dem Naturmaterial Holz ist unsere spezielle Nische.

null

Kreativität

Herz des Unternehmens ist dabei die Modellabteilung in der die bewährten Anker Modelle gepflegt und überarbeitet werden. Mit dieser kreativen Küche sind wir in der Lage auf Modetrends schnell zu reagieren. Nicht zuletzt deshalb ist das Unternehmen auch nach so vielen Jahren noch so erfolgreich.

null

Schuhspanner aus anderen Materialien

Ergänzt wird die Anker Modell Palette um Saphir Schuh- und Stiefelspanner aus Kunststoff und Schaumstoff, die ebenfalls in Deutschland unter Einhaltung aller EU Regularien für Gebrauchsgegenstände produziert werden. Saphir Schuh- und Stiefelspanner folgen dem modischen Trend in Form und Farbe.